Yoga entspannt nicht nur sondern erhöht auch die Kreativität. Oder besser gesagt, die Motivation wieder mal etwas Kreatives selbst zu machen oder etwas mit seinen Händen zu erschaffen.

Ich hab mich mal für Basteln entschieden;) Um unsere Terrasse ein wenig schöner zu gestalten wollte ich ein bisschen Farbe rein bringen. Und ich hab mir gedacht bevor ich etwas sündteures kaufe, schau ich mal was ich daheim habe und mache etwas selbst 😉

Mein ersters DIY 🙂

Man benötigt:

  • ca. 2 cm dicke Holzscheiben (meine sind aus Birkenholz)
  • verschiedenen Acrylfarben
  • Pinsel
  • Ringschrauben zum befestigen der Schnur
  • dicke Bastschnur oder Spagat
  • Motivation 🙂

DIY-Anleitung:

  1. Holzstamm (Birke) in ca. 2 cm dicke Scheiben herschneiden. Ich habe das von einem befreundeten Tischler machen lassen, da ich daheim keine Kreissäge habe.

2. Die Holzplatten mit Acrylfarben bemalen:

3. Die Holzscheiben mit Klarlack einsprühen, damit sie wetterfest sind. Anschließend trocknen lassn.

4. Ösenschrauben in die Scheiben drehen. Jeweils eine pro Scheibe.

5. Die bemalten Holzscheiben mit einem Spagat, der durch die Ösenschrauben gezogen wird, verbinden.

6. Spagat an der Rückseite mit einem Gaffa-Klebeband an die Holzscheiben-Rückseite befestigen.

7. Dübel und Haken in der Außenmauer befestigen und die Deko aufhängen.

Das Resultat:

Viel Spaß beim Basteln 🙂